MIT NUR EINEM SWIPE ZUM JOB

Und das smart und im Handumdrehen!

Mit diesem Konzept bietet dir iswipe die Möglichkeit, vollkommen kostenlos den passenden Job zu finden. Es ist hierbei lediglich wichtig, dass du dich einmalig registrierst und dein persönliches iswipe Profil erstellst.

Durch ein sehr einfaches jedoch innovatives Eingabeformat werden dabei folgende Schwerpunkte von dir erfasst:

  • Persönliche Daten
  • berufliche Vergangenheit
  • berufliche Wunschvorstellungen

Um ein genaueres Matching durchführen und den absolut passenden Job für dich zu finden, hast du optional die Möglichkeit, folgende Analysen durchzuführen:

  • Stärken- und Potenzialanalyse (Soft Skills)
  • Charakteranalyse (Soft Skills)

Wir möchten anmerken, dass du dein Profil tatsächlich nur einmal anlegen und deine Daten auch nur einmal eingeben musst. Desto genauer du dein Profil mit Daten befüllst und je mehr Analysen du durchführst, desto genauer wird das Matching mit ausgeschriebenen Jobs und deren Unternehmen sein.

Erst nachdem wir gewisse Daten von dir haben, wird dein Profil mit ausgeschriebenen Jobs gematcht. Dir werden somit alle passenden Jobs angezeigt. Bevor du dich für ein swipe in eine der beiden Richtungen entscheidest und dich auf einen der Jobs bewirbst, kannst du dich über die ausgeschriebene Stelle genauer informieren.

Dir wird neben dem Namen des Unternehmens sowie der Jobbeschreibung auch die Branche angezeigt. Weiters sind unter anderem allgemeine Informationen wie Anstellungsart, Arbeitszeit sowie der Tätigkeitsbereich und die beruflichen und schulischen Voraussetzungen angeführt. Dabei siehst du auch, wie hoch deine Übereinstimmungsquote mit dem ausgeschriebenen Job ist und wie hoch die Übereinstimmungsquoten einzelner Faktoren sind. So bekommst du, aber auch das Unternehmen, einen besseren Überblick, wie gut du mit deinem Profil zum ausgeschriebenen Job passt.

Swipst du nach links, entfernst du das Stelleninserat aus dem Verlauf. Mit einem Swipe nach rechts bewirbst du dich automatisch auf den ausgeschriebenen Job beim angezeigten Unternehmen.

Es sind dabei keine weiteren Bewerbungsunterlagen wie Lebenslauf, Motivationsschreiben oder ergänzende Unterlagen wie Zeugnisse oder Zertifikate mehr nötig.

Matching statt Searching

Hinter dem Konzept von iswipe steckt ein eigens entwickelter Algorithmus. Iswipe filtert nicht anhand gewisser Suchkriterien, sondern matcht mittels übereinstimmender Matchingfaktoren.

Der Vorteil: iswipe NutzerInnen wissen schon auf den ersten Blick, wie gut sie zu einem ausgeschriebenen Job passen und können sich bei Interesse sofort mit einem einzigen Swipe bewerben.

Beitrag teilen:

Weitere interessante Beiträge

ISWIPE – DIE INTELLIGENTE JOBBÖRSE

Was ist iswipe und was hebt iswipe von anderen, bereits existierenden Jobbörsen ab? Für Jobsuchende ist iswipe eine Jobbörse, bei der man sich ganz einfach und kostenlos registriert und einmalig ein persönliches iswipe Profil anlegt.

Gehaltsverhandlung: Tipps & Tricks für mehr Gehalt

Früher oder später wird eine Gehaltsverhandlung zum Thema. Zumeist gleich am Anfang im Vorstellungsgespräch aber auch nach einiger Zeit im Unternehmen. Wie du eine Führungskraft davon überzeugen kannst, mehr Gehalt zu bekommen, verraten wir dir in diesem Artikel.

Benefits von Arbeitgebern – eine Übersicht

Da man einen Großteil seines Lebens in der Arbeit verbringt, sollte man einen Beruf ausüben, der Spaß macht und mit dem man sich identifizieren kann. Damit das auch gelingt, bieten viele Unternehmen ihren MitarbeiterInnen zahlreiche Benefits an. Schließlich hat ein Unternehmen mehr zu bieten als nur die Entlohnung.

Arbeit 4.0 – Wenn sich Jobs durch Digitalisierung verändern

Das Leben gestaltet sich zunehmend digitaler. Auch in der Arbeit verschwimmen die Grenzen zwischen realer und virtueller Welt immer mehr. Bereits mehr als drei Viertel der Deutschen nutzen das Internet auch beruflich und wir befinden uns mitten im digitalen Wandel in Richtung Arbeit 4.0.

Soft Skills am Prüfstand: Wie du mehr über dich erfährst

iswipe hat im Gespräch mit PersonalistInnen herausgefunden, dass „Soft Skills“ der relevante Entscheidungsfaktor sind, welcher Kandidat den Job bekommt. Doch was genau sind diese Soft Skills?

Auf das Vorstellungsgespräch vorbereiten: So geht’s richtig

Glückwunsch, dein Profil hat überzeugt. Über iswipe kommt es zu einer Einladung zum Vorstellungsgespräch. Grund genug, um sich ordentlich vorzubereiten und sich die gängigsten Fragen aus Vorstellungsgesprächen anzuschauen.